Rauchmelderpflicht

Seit dem 01.01.2017 besteht in Berlin Rauchmelderpflicht. Neu gebaute Wohnungen müssen seit Inkrafttreten der neuen Bauordnung, Bestandswohnungen nach einer festgelegten Übergangsfrist, mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden. Das bedeutet, dass in den kommenden Jahren rund 1,9 Millionen Wohneinheiten mit jeweils mehreren Rauchwarnmeldern aus-­ bzw. nachgerüstet werden müssen. Das „Dritte Gesetz zur Änderung der Bauordnung für Berlin (BauO Bln), Stand 28.6.2016“ wurde am 17.6.2016 im Gesetz-­ und Verordnungsblatt bekanntgemacht und tritt am 1.1.2017 in Kraft. Folgende Änderung ist von erheblicher Bedeutung. So legt der §[…]

Weiterlesen